Stahlwerk

ARBEITEN AUCH BEI EXTREMER HITZE 

Rockhweel Fräsen profilieren präzise die Kesselinnnenfläche in Stahlwerken. Sie bauen dadurch den Überhang und Rückstand im Kessel ab. Fräsen vertragen die Resthitze im Kessel besser als jedes andere herkömmliche Werkzeug. Im Gegensatz zum Hammer profilieren Fräsen den Kessel präzise und schlagen keine Löcher in die Kesselwand.

Bei jeder Verbrennung von Öl, Gas oder festen Brennstoffen wie Kohle, Holz oder Stahl entstehen Ablagerungen wie Aschen, Ruß, Schlamm und Schlacken. Diese Rückstände setzen sich in der Kesselanlage ab und müssen entfernt werden

Jede Verschmutzung durch Ruß oder Kalk an den Heizflächen minimiert die Effizienz des Kessels, erhöht den Brennstoffverbrauch und lässt somit auch die Energiekosten steigen. Im schlimmsten Fall kann es sogar zum Stillstand oder gar zum Totalausfall der Kesselanlage führen. Deshalb ist es notwendig die Kesselanlage regelmäßig zu reinigen.

 

DAS ROCKT:

• präzises Profilieren

• Vermeidung von Löchern an der Kesselwand

• Fräsen von sehr hartem Material

• hitzeresistent



Drucken

Weitere Anwendungsgebiete

logo Rokla GmbH - Rockwheel

Adresse / Kontakt

Rokla GmbH

Hauptstr. 197
74595 Langenburg
Germany

Telefon: +49 (0) 79 05 941 99 0
Fax: +49 (0) 79 05 941 99 20
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anfahrt